Ulfs Blog

Autor

Eindrücke von der Messe

Schiewe-Buchmesse
Leipziger Buchmesse - mein erster Besuch. Das war beeindruckend. Ich hatte mir die Messe nicht so groß vorgestellt. Lange Schlangen an Kassen und Garderoben, Massen von Menschen wälzen sich durch die Gänge, überall Leseinseln, Lautsprecher mit Autorenstimmen - bis einem der Kopf schwirrt. Auch ich hatte diverse Termine mit Moderation und Mini-Lesung, Autogramme schreiben, Bücher signieren. An einem dieser Interviews gesellte sich auch Reinhard Kuhnert zu uns, der hervorragende Sprecher meiner Hörbücher.


Interview bei Droemer 2
An zwei Abenden Lesungen an anderen Orten in der Stadt, einmal im Ägyptischen Museum (mit Kerstin Groeper und den Lorentz), ein Abend, der mir in guter Erinnerung bleiben wird, denn das Publikum ging wirklich mit und blieb noch lange für Fragen und Diskussionen. Die zweite Lesung war im Panometer (mit Birgit Jasmund und Martina André ), wo ich mein neues Buch, "Gold des Südens", vorstellen durfte.

Ein besonders nettes Highlight war auch der Frühstücksempfang bei Droemer Knaur für seine HOMER-Autoren mit Christine Steffen-Reimann und Dr. Übleis. Es war außerdem schön, weitere Verlagsmitarbeiter persönlich kennenzulernen, mit denen man bisher nur Email-Kontakt hatte.

Bei Droemer 2



Überhaupt hatte ich den Eindruck einer riesigen Kontaktbörse. Leute hasteten von Stand zu Stand, um sich mit Autoren zu treffen, Autoren mit Verlagsleuten, Verlagsleute mit Bloggern und Journalisten. Eigentlich sah man nicht so viele, die tatsächlich Bücher in die Hand nahmen. Das ganze kam mir eher wie ein gigantisches Networking-Festival vor. Aber okay, das muss vielleicht auch sein. Happy

Und schließlich am Samstagabend war der Galaabend von HOMER mit Preisverleihung vor der beeindruckenden Kulisse des Panorama-Gemäldes der Schlacht von Leipzig 1813. Eigentlich hätte Sabine Ebert da sein müssen. Das hätte gepasst. Ein schöner Abend. Interessiertes Publikum, strahlende Gewinner.

33_Gruppe_Preisträger1


Und ganz besonders gefreut hat mit der Werbegeck von Droemer für "Gold des Südens", eine richtige Schatztruhe gefüllt mit Schokoladendukaten.

Schatz des Südens KleinGold des Südens


Comments